Paul Müller: “Surreal Heat, Skizze zur Malerei, 2013

Liebe Kunstfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, einen Teil der Bilder aus dem Kunstprojekt "Wasser - lebensnotwendige Ressource -Schönheit der Natur" ab Freitag, 16.8.2013 im Rathaus Zeuthen zu zeigen. Das Kunstprojekt findet an der Paul-Dessau-Gesamtschule in Zeuthen vor allem in der gymnasialen Oberstufe unter Leitung der Kunstpädagogin und Künstlerin Kerstin Wüstenhöfer-Loges statt.

Kooperationspartner sind u. a. der Förderverein der Schule, das Rathaus Zeuthen mit Frau Bürgermeisterin Burgschweiger und die Stiftung Starke in Berlin-Grunewald, die Wasserbetriebe DNWAB in Königs-Wusterhausen und der Kulturverein Zeuthen. In Zusammenarbeit mit diesen Institutionen haben wir Ausstellungen mit dem Kunstprojekt „Wasser“ konzipiert, organisiert, durchgeführt und fotografisch dokumentiert, u. a. in der DNWAB und mit dem Kulturverein Zeuthen. Darüber hinaus stellten wir 150 Bilder im Löwenpalais der Stiftung Starke in Berlin im Sommer 2013 aus, darunter großformatige Malerei auf Leinwand und kleinformatige Graphiken und Druckgraphiken. Einen Preis erhielten wir durch die dbew im Deutschen Technik Museum Berlin.

Herr Staatssekretär Martin Gorholt, Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Potsdam, hat die Schirmherrschaft des Projektes übernommen. Wir freuen uns, dass Herr Staatssekretär Gorholt und Frau Staatssekretärin Fischer die Grußworte bzw. Reden im Rathaus Zeuthen halten. Gefördert wurden wir vor allem mit Lottomitteln über das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, in dem eine nächste Ausstellung geplant ist, sowie durch Sponsoren und Kooperationspartner.

Im Kunstprojekt setzen sich die Jugendlichen einerseits mit der politischen Brisanz des Themas auseinander, anderseits mit der Bedeutung und Schönheit des Wassers und der Wasserlandschaften - gerade auch unserer Region. Es fanden Museumsbesuche und Atelierbesuche namhafter Künstler statt. Wir haben die Alte Nationalgalerie Berlin besucht, das Atelier des neoimpressionistischen zeitgenössischen Berliner Malers Herrn Christopher Lehmpfuhl und spannende Gespräche mit dem Präsidenten der Berliner Akademie der Künste, Herrn Prof. Klaus Staeck geführt. Weitere Informationen finden Sie u. a. auf der Schulwebsite www.Gesamtschule-Zeuthen.de unter „Aktuell“.